Falko Behrendt // Ev Pommer

Falko Behrendt
Ev Pommer

Bilder und Skulpturen

Ausstellungsdauer: 29.1. bis 26.2.2017


  Falko Behrendt: „Amaryllis“
1996, Farbradierung
Ev Pommer: Studie IV
2011, Holz, 44x29x23 cm



virtueller Rundgang durch die Ausstellung (Externer Link)


zu den Exponaten

Presseecho auf diese Ausstellung:

Potsdamer Neueste Nachrichten, 30.01.2017
Märkische Allgemeine, 15.02.2017




Falk Behrendt

1951 geboren in Torgelow
1971-75    Studium an der Hochschule der Bildenden Künste Dresden
1975 Diplom; freischaffend in Neubrandenburg tätig
1978 Preisträger Junge Kunst der DDR
1979 Reisen nach Beirut/Libanon; es entsteht die Radierfolge "Landschaften aus Damour im Libanon"
1982 Beginn der Beschäftigung mit dem Thema "Photographie in der Graphik"
1991 Grafikpreis des Mainzer Kunstvereins
1999 Graphikpreis der Internationalen Senefelder Stiftung
2000 Arbeitsaufenthalt in Cinque Terre (I)
lebt in Lübeck

Foto: Ch. Rabus
Ev Pommer

1968 in Wriezen/Brandenburg geboren
1986-1988    Kunsthochschule Berlin Weißensee, Abendstudium, Plastische Grundlagen
1989-1994 Studium der Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin Weißensee
1994 Ernennung zur Meisterschülerin
1990 Preisträgerin des Wettbewerbes "oltre il muro" ("über die Mauer hinaus") der Mailänder Akademie Brera
1991-1994 Stipendiatin der Friedrich-Naumann-Stiftung
1995 einjähriger Studienaufenthalt in New York City als Stipendiatin des DAAD
2001 Förderung der Käthe Dorsch Stiftung
lebt in Berlin
www.evpommer.de



Exponate: (Auswahl)

Falk Behrendt






Ev Pommer